Montag, 23. September 2013

Herzhafte Pfannkuchenröllchen

Ich bin euch noch das letzte Rezept vom Fingerfood Büffet von Papa's Geburtstags schuldig. Also reiche ich das mal ganz fix nach. :) Die kleinen Röllchen sind ein richtiger Schmaus und schnell gemacht. Aus Zeitgründen haben wir mal ausnahmsweise auf fertige gekühlte Pfannkuchen zurückgegriffen. Ihr benötigt:
  • 125 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1/8 L Milch
  • 100 ml Mineralwasser
  • junger Blattspinat
  • Gurke
  • Thymian
  • 100 g Creme Fraiche
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL grünes Pesto
  • dünne Salami-Scheiben
  • 2 EL Frischkäse
  • 125 g Putenbrustaufschnitt
Mehl, Eier und Milch verrühren und für 10 Minuten an den Rand stellen. Ein kleines Blech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 °C vorheizen. Unter den Teig nun noch das Mineralwasser rühren und alles auf das Blech geben und für 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und das Backpapier vorsichtig lösen.

Spinat waschen und trocken schütteln.Creme Fraiche mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Thymian abschmecken. Den Pfannkuchenteig halbieren und eine hälfte nun mit der Creme Fraiche bestreichen. Darauf den Putenbrutaufschnitt und den Spinat legen und alles aufrollen und in kleine Häppchen schneiden.

Die Gurke in längliche Streifen schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Nun die andere Hälfte des Pfannkuchenteiges mit dem Pesto bestreichen, Salami drauflegen und den Frischkäse draufklecksen. Zum Schluss die Gurke länglich auflegen, aufrollen und in Häppchen schneiden.


Kommentare: