Mittwoch, 18. September 2013

ABC der Leckerbissen - U wie ...

... Unter der Decke ...


Mein Name ist Stephie, wie die liebe Blogbschreiberin. Nur das meine Schreibweise ein wenig abweicht.

Ich liebe meine Küche, und ich liebe neues zu kreieren. Dabei tüftel ich manchmal eine ganze Zeit an einem Rezept. Das fordert mich raus, und das mag ich sehr.

Ich liebe es zu schreiben, zu kochen & backen. Daher entschied ich mich einen Blog aufzubauen, um all meine Leidenschaften zu verbinden. Backen und Kochen ist für mich befreien und hilft mir, meinen recht stressigen Tag gut hinter mir zu lassen.

Anfänglich habe ich mich Hauptsächlich mit den süßen Seiten beschäftigt. Nun werde ich seit einer ganze Weile immer Mutiger, und widme mich gleichermaßen den herzhaften Dingen.

Mein Blogname ist bei mir in der Küche, tatsächlich Programm, denn sie ähnelt nach einem Projekt, einem kleinen Schlachtfeld.


Heute habe ich die Ehre beim ABC der Leckerbissen, von Baking & Cooking with Love, den Buchstaben U zu vertreten. Und, das war gar nicht so einfach, denn zum U ist mir lange Zeit gar nichts eingefallen. Obst & Gemüse Sorten oder auch Gerichte mit U wollten mir nicht in den Sinn kommen.

Und die paar die es taten, waren: Überraschungsei ( im weitesten Sinne auch ein U ) und Ungarische Gulaschsuppen und das war nicht akzeptabel.

Nachdem ich schon beinahe resignieren wollte, viel mir dann ein Gericht ein, was den schönen Titel trägt.

U wie Unter der Decke

Dahinter, oder besser darunter, verbirgt sich ein schneller Meat & Vegetable Pie.


Zutatenliste
für 3 Portionen
  • 1 Packung gerollter frischer Blätterteig
  • 300 g gem. Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • etwas Öl zum braten
  • 150 g Gemüse ( Mais, grüne Bohnen, Möhren Erbsen usw. )
  • 1 Ei
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g saure Sahne
  • Butter zum Bestreichen

Zubereitung

1. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in eine Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit den Zwiebeln kurz anbraten. Mit Salz & Pfeffer würzen. Die saure Sahne mit dem Ei verquirlen und dazugeben. Das Gemüse dazu und alles gut vermengen.

2. Eine Auflaufform ausbuttern und mit dem ausgerollten Blätterteig (dieser sollte im Ganzen und nicht gestückelt verarbeitet werden, da ansonsten zu viel Bratensaft austreten würde), bis etwas über den Rand auslegen. Die Hackfleischmasse einfüllen und mit einem Deckel aus Blätterteig abdecken. Die Ränder miteinander verschließen und zwischen Daumen und Zeigefinger verdrehen, so schaut es hübsch aus, und ist fest verschlossen. Mit einem Messer einige Schlitze in den Deckel schneiden, damit der Dampf entweichen kann. Evt mit Keksausstechern einige Motive aus dem übrig gebliebenen Teig ausstechen und damit den Deckel dekorieren.

3. Bei 180 Grad ca. 10 - 20 Minuten im Backofen backen, bis der Blätterteig goldbraun geworden ist.


Lecker und saftig und ganz eindeutige ein Gericht mit einem U! Das war wirklich keine leichte Aufgabe, die ich allerdings, wie ich finde doch recht gut gelöst habe.

Viele liebe Grüße

Stephie von
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen