Mittwoch, 11. September 2013

ABC der Leckerbissen - T wie ...

... Tee - Whoopies ...



Hallo ihr Lieben!

Ich freue mich sehr, dass ich beim ABC der Leckerbissen mitmachen darf. Über Christine, die mit mir den Blog „Little Red Temptations“ betreibt, habe ich von dieser tollen Aktion erfahren.
Christine durfte das D machen und ich habe das T zugeteilt bekommen. Und eins kann ich euch verraten: Es ist mir nicht leicht gefallen!

Ich heiße übrigens Steffi, bin 27 Jahre und blogge mit Christine seit März. Außerdem mache ich gerne Sport, vor allem Tanzen. Zudem liebe ich Filme, Kino, Konzert und Festivals.
Zum Backen bin ich erst ganz spät gekommen. Um genau zu sein, erst seit ich meine eigene Küche habe. (Vorher war ich eine Backkatastrophe!)
Jetzt kann ich gar nicht mehr aufhören. Aber ich denke das „Problem“ kennt ihr auch.

T....was mache ich bei T?
Doch dann kam die Idee. Ich kombiere Tee mit Whoppie Pies und das sieht dann so aus:


T(ee)-Whoopie Pies mit Matcha und weißer Schokolade

Zutaten für 12 Whoopies:
  • 125g Butter
  • 160g Zucker
  • 1Ei
  • 200g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 50ml Milch
  • 150ml Schlagsahne
  • 150g weiße Schokolade
  • 2TL Matchateepulver
  • 1Messerspitze grüne Lebensmittelfarbe
Zucker, Butter und das Ei mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach zum Teig geben. Milch unterrühren.
Backofen auf 180Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. (Oder eine Macaronmatte verwenden!)
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und etwa walnussgroße Häufchen auf das Backpapier spritzen.
Die Whoopies 12Minuten backen.
Für die Creme Sahne in einem Topf erhitzen (nicht kochen!) und anschließend das Matchapulver und die Farbe einrühren. Sahne über die Schokolade gießen und diese schmelzen lassen. Sahnemasse gut abkühlen lassen und mit 1Pck Sahnesteif aufschlagen, dass Spitzen entstehen.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf je auf eine Whoopie-Hälfte geben und eine Zweite als Deckel drauf drücken.

Fertig sind unglaublich leckere T(ee)-Whoopie Pies!

Viel Spaß beim Nachmachen!
Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen