Mittwoch, 14. August 2013

ABC der Leckerbissen - P wie ...

... Paprikaschoten gefüllt mit Kartoffeln ...


Hallo liebe Köche und Köchinnen, liebe Bäcker und Bäckerinnen!

Wir sind Kochen (Olaf) und Backen (Steffi) mit Leidenschaft und sind mit unserer Seite auf Facebook zu finden. Wir leben in Berlin und haben unsere Küche unter uns aufgeteilt. Wir kochen und backen ganz bodenständig und ermöglichen so ein einfaches Nachkochen und –backen. Aber das ganze eben mit einem Hauch von Leidenschaft.

Nachdem hier schon so viele süße Gerichte veröffentlicht wurden, haben wir uns heute für gute alte Hausmannskost entschieden. Deshalb gibt es heute ein leckeres Rezept für gefüllte Paprikaschoten mit Kartoffeln. Also „P“ wie Paprika!

Dazu benötigt ihr:


  • 600 gr kleine Paprikaschoten im Mix (rot, orange, gelb, gibt es zum Beispiel im 200 gr Beutel bei der Rewe)


Für die Füllung:
  • 500 gr Hackfleisch (Schwein)
  • 1 halbe große Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe (mit etwas Salz zerrieben)
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL karibisches Jerk-Gewürz
  • 1 TL Thymian (oder auch Oregano, je nach eigenem Gusto)
  • 1 TL Salz und Pfeffer
  • Ggf. noch Semmelbrösel für die Bindung


Für die Sauce:
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 100 gr Tomatenmark
  • 1 halbe große Zwiebel
  • eine Hand voll Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Ein Schuss Milch
Die Paprikaschoten waschen und dann den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen.

Die halbe Zwiebel klein schneiden und mit den restlichen Zutaten der Füllung gut vermengen. Es muss eine fast teigige Konsistenz entstehen. Dann damit die Paprikaschoten damit füllen. 

Die zweite halbe Zwiebel ebenfalls fein würfeln und in einem Topf mit etwas Öl dünsten. Tomatenmark dazu und ebenfalls etwas mit anbraten lassen. Nun mit der Brühe ablöschen, Salz, Pfeffer und Petersilie dazu.

Nun werden die Paprikaschoten in einer Pfanne mit etwas Öl scharf angebraten. Danach werden diese in den Topf gegeben und etwa 25 Minuten geschmort. Zum Schluss noch einen Schuss Milch dazu.

Dazu passen gekochte Petersilienkartoffeln.


Wir wünschen allen ein gutes Gelingen und einen guten Hunger!

Kommentare: