Montag, 10. Juni 2013

Dinner for one - Reis Möhren Bratlinge mit Kräuter Radieschen Quark

Wenn man alleine wohnt ist es jeden Tag eine herrausforderung für sich zu kochen. Zum einen die Frage nach dem was gibt es denn und dann immer der Gedanke, denkt dran du bist allein. Das heist: nicht zu aufwendig, schnell und vorallem aufpassen trotzdem nicht für eine ganze Fussballmanschaft zu kochen. Ein Single - Haushalt hat es schon nicht so leicht. 

Um diesen Leutchen, so auch mir ein wenig Inspiration zu geben, hat die liebe Kristina von 2 Herde, ach, in meiner Brust das Dinner for one ins Leben gerufen. Jeden Montag könnt ihr bei ihr auf dem Blog ein tolles Rezept für ein Single Dinner finden. Und da es soviele Ideen gibt, ist eine ganze Reihe draus geworden, in der viele Blogger ihre Rezepte vorstellen. So auch ich. 


Das folgene Essen ist unkompliziert, kommt ohne viel Zutaten aus, ist sehr variabel und kann auch gut als Resteessen dienen, wenn man sich mal wieder bei der Beilagenmenge verschätzt hat.

Ich serviere beim Dinner for one: Reis – Möhren – Bratlinge mit Kräuter – Radieschen – Quark

Ihr benötigt:

  • 60 g Reis
  • 1 Möhre
  • 20 g geraspelten Käse
  • 1 Ei
  • 250 g Quark
  • Milch
  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Radieschen
Kocht den Reis mit ein wenig Salz gar und lasst ihn gut auskühlen. Das kann auch gut am Vortag erledigt werden oder wenn Reis von einen anderen Essen über bleibt. 

Die Möhre schälen und raspeln und mit dem Reis, dem Ei und 1 EL Quark verrühren.  Öl in einer Pfanne erhitzen und einen gutgehäuften EL vom Reisgemisch in die Pfanne geben.  Mit den Pfannenwender ein wenig platt drücken und goldbraun ausbacken.


Schnittlauch,  Petersilie und Radieschen klein schneiden. Restlichen Quark mit ein wenig Milch verrühren, sodass er schön cremig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Kräuter und Radieschen unterheben und schon könnt ihr das leckere Essen genießen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen