Montag, 20. Mai 2013

Erdbeermarmelade mit Marshmallowcreme

Jetzt beginnt so ganz langsam wieder die Zeit wo ich immer mal wieder selbstgemachte Marmelade koche. Den Anfang macht dieses Jahr eine Kreation die mal in einer Frauenzeitschrift gesehen hatte. Erdbeermarmelade mit Marshmellowcreme! Je ein Gläschen landete für meine Eltern und meine beiden Oma's in dem Paket, welches ich zum Papa- und Mamatag verschickt hatte.

Ihr benötigt für die Marmelade:
  • 1 kg Erdbeeren
  • 500 g Gelierzucker (1:2)
  • Saft von 2 Limetten
Für die Marshmellowcreme:
  • 400 g Marshmallows
  • 150 g Sahne
Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Mit Gelierzucker und Limettensaft in einem großen Topf mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Erdbeermischung bei starker Hitze unter ständigem Rühren aufkochen. Dann unter ständigem Rühren mind. 3 Minuten sprudelnd kochen.Marmelade etwa 2/3 hoch in ein "steriles" Glas gießen und den Deckel locker auflegen.


Marshmallows ein wenig klein zupfen. Mit der Sahne in einem Topf unter Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze unter Rühren so lange köcheln, bis die Marshmallows geschmolzen sind. Auf die Erdbeermarmalde schichten und die Gläser gut verschließen. Auskühlen lassen.


Je mehr Sahne ihr dazu gebt, desto flüssiger wird die Marshmallowcreme. Ich werde das nächste Mal etwas mehr Sahne nehmen, denn mir war die Creme zu fest um sie wirklich auf dem Brot verstreichen zu können. Das tut dem Geschmack natürlich garnix. Sie schmeckt fruchtig süß nach Erdbeeren und durch die Marshmallowcreme kommt noch eine, für mich so richtig definierbare, aber wahnsinnig leckere Geschmackskomponente dazu.

Meine Oma rief wegen ihrem Gläschen sogar zweimal bei mir an. Einmal um sich zu bedanken und das zweite mal um davon zu schwärmen! Ich fand das so toll :)



Kommentare:

  1. Da ist ja das Rezept!

    Das sieht sooo lecker aus, Erdbeeren und Marshmallows, tolle Kombi! Wie lange ist die wohl ungefähr haltbar? Verkürzen die Marshmallows die Haltbarkeit?

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Frage. Bei mir bzw den Leuten, denen ich sie schenke, lebt sie nicht so lange. Ich bewahre sie, wenn sie offen ist im Kühlschrank auf, sonst ganz normal dunkel im Schrank.

      Löschen
  2. Na das ist ja mal ne geile Idee!! So richtig schön mit amerikanischem Touch!! I Like!:)

    AntwortenLöschen
  3. Schmeckt himmlisch, das kann ich bestätigen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Kombination nach wie vor absolut genial!

      Löschen