Sonntag, 19. Mai 2013

Erdbeer-Vanille-Joghurt Torte mit Eierlikörguss

Besuch ist etwas tolles und wenn sich derBesuch dann noch etwas tolles zum Naschen von mir wünscht umso besser. Der Wunsch war eine Erdbeer-Vanille-Joghurt Torte, die vor ewiger Zeit mal auf Chefkoch entdeckt wurde. Ich habe das Rezept bis auch eine minimale Änderung (Vanillejoghurt statt Naturjoghurt) nachgebacken. Und da es Erdbeeren enthält, mache ich doch gleich damit bei der Geburtstagsverlosung von Nadine mit.

Für den Teig:
  •  3 getrennte Eier
  • 90 g Zucker
  • 85 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
Für die Creme:
  • 450 g Sahne
  • 250 g Vanillejoghurt
  • 100 g Puderzucker
  • 350 g Erdbeeren
  • 7 Blatt Gelantine
  • 2 EL Rum oder Rumaroma
Für den Guss:
  • 100 ml kalte Milch
  • 125 ml kalten Eierlikör
  • 1 Päckchen Vanillesoße ohne Kochen
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Wenn es beginnt fest zu werden, den Zucker einrieseln lassen und komplett steif schlagen. Eigelb unterrühren. Mehl mit Vanillepuddingpulver vermischen und über die Eimasse sieben. Vorsichtig miteinander verrühren. Backform fetten oder mit Backpapier auslegen und etwa 20 Minuten backen. Boden komplett auskühlen lassen.

Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und Gelatine in kalten Wasser einweichen. Sahne steif schlagen und Joghurt und Staubzucker verrühren. Die Sahne unterrühren. Gelatine ausdrücken und mit dem Rum(-aroma) unter Rühren auflösen. 3 EL der Creme zur Gelantine geben und verrühren. Nun Creme-Gelatine Mix zur restlichen Creme geben und verrühren. Die Creme auf den Biskuitboden streichen und ca. 1 Stunde kalt stellen.


Milch mit Eierlikör und Pulver verrühren und über die fest gewordene Creme geben. 




Ich kann euch garnicht sagen wie dermaßen lecker dieser Kuchen ist! Die Erdbeeren mit der Vanille und dann noch dazu der Eierlikör!!!! Mein Besuch ist aus dem Schwärmen nicht mehr rausgekommen und redet auch heut noch über den Kuchen und wie lecker dieser war. Für mich muss der Guss nicht mit Milch vermischt werden, denn ich hab mir den Eierlikör pur drüber gegossen :). Auch für Kinder und Leute die keinen Alkohol mögen ist dieser Kuchen geeignet, wenn er mit Rumaroma und ohne Guss gemacht wird! Alles im allen eine super tolle, erfrischende Sommertorte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen