Donnerstag, 23. Mai 2013

Brandnooz Bella Italia Box

Gestern war es endlich soweit und die Bella Italia Box von Brandnooz kam an. Das erste mal habe ich sie mir von der Packstation abgeholt. Das war ein Erlebnis :)! Um kurz nach 14 Uhr piepste mein Handy und ich hatte eine nette Sms von der DHL, dass ein Paket in der Station zurückgelegt wurde. Praktischer Weise liegt diese nur um die Ecke und ich machte mich gleich auf den Weg. Es ging alles ganz einfach, Karte rein, Nummer eingeben und dann Spannung ... wo geht das Türchen auf! Unten rechts ging es bei mir auf und drin lag die bekannte grüne Box.


Beim rausholen merkte ich, dass sie ganz schön schwer war. Da gefiel mir meine Idee sie einfach mit zur "Arbeit" (gebe Nachhilfe) zu nehmen irgendwie blöd erschien, aber um sie Heim zu bringen fehlte mir die Zeit. Also rein in die große Tüte und auf die Schulter. Als ich dann wieder zu Hause war, war die Neugierde kaum noch auszuhalten! Also ran an das Paket und aufgerissen :)


Ahhhh so viele tolle leckere Sachen und ich mag absolut alles! Das ist die erste Box wo ich alles allein behalte! *Hehe* Und nun der Inhalt im einzelnen.


Riso Gallo Risotto Expresso - 2,69 Euro
La Cucina Italiana - 5,80 Euro
Saclà Pasta Caserecce - 1,49 Euro

Der Risotto Reis hat nicht lange überlebt, denn das war mein Abendbrot gestern. Die Geschmacksrichtung war 4 Käse und lecker. Schön war, dass es wirklich Express in der Zubereitung war. Reis + 100 ml Wasser in die Pfanne und nach 2 - 3 Minuten war er fertig. Auf den Punkt gegart. Ich muss sagen, das war mein allererster Risotto, den ich je gegessen habe und ich finde, ich sollte das auch mal selbst probieren. Geschmacklich war er lecker, aber so das Pünktchen auf dem I hat mir gefehlt. 
"La cucina Italiana" ist eine Rezepte Zeitschrift die alle 2 Monate erscheint und ich bin total begeistert! So tolle Rezepte, die sich alle samt um die italienische Küche drehen habe ich selten gesehen. Und ich rede hier nicht von Lasagne und Co! Ich werde sicher bald etwas nachkochen aus diesem tollen Heft. Allerdings denke ich nicht, dass ich es kaufen werde, da ich schon so einige Zeitschriften sammle und es dann doch ganz schön auf die Taler geht.
Und dann hätten wir noch Pasta. Der Hersteller verspricht, dass durch die s-förmige Gestalt der Nudeln besonders gut Soßen aufgenommen werden. Ich denke es sind einfach nur Nudeln und damit kann man nie was falsch machen und sie gehören zu Italien dazu wie die Butter auf das Brot.


Ortalli ll Panataro Spray - 3,99 Euro
Bertolli Spray Olio di Oliva "Cucina" - 3,49 Euro

Diese beiden Flaschen sind meine Favoriten aus der Box. Beide haben Sprühköpfe und sind somit super zu dosieren. Das Olivenöl ist besonders für die heiße Küche geeignet und räumt mit dem Vorurteil auf, dass man Olivenöl nicht erhitzen sollte. Ich freu mich drüber, denn wenn ich Öl zum Braten benutze, dann ist es Olivenöl. Es sei denn es passt geschmacklich nicht rein. In der anderen Flasche befindet sich guter Balsamico. Spontan fällt mir dazu Tomate und Mozzarella ein, für den Rest müsste ich mal Rezepte stöbern, denn ich kann ja nicht nur Tomate mit Mozzarella essen. :)


Oro di Parma Passata Rustica - 1,19 Euro
Saclà Pesto Gorgonzola & rote Zwiebeln - 2,49 Euro

Wie die Nudeln gehören Tomatensoße und Pesto auch in eine italienische Themenbox. Die Oro Soßen sind mir schon länger ein Begriff und ich finde sie schmecken richtig gut. Die Soße aus der Box kann pur genossen oder noch aufgehübscht werden, indem sie nur als Grundlage dient. 
Bei Pesto denken viele immer nur an Basillikum, was auch das häufigste Pesto ist. Aber es geht auch anders. In der Box lag ein Pesto aus Gorgonzola und roten Zwiebeln. Ich bin sehr gespannt wie es schmeckt, denn ich mag Pestos sehr gern!

 
Sanpellegrino Pompelmo - 0,99 Euro
Loacker choco & nuts - 1,99 Euro

Zum Abschluss gibt es noch eine erfrischene Grapefruit Limo und Schokoriegel mit Nüssen. Die Riegel sind super lecker. Nicht unbedingt süß, aber locker luftig leicht und sie knuspern so schön. Ich denke ich werd sie sicherlich mal nachkaufen.
Die Limo habe ich noch nicht probiert, aber ich denke sie wird durch die Grapefruit ehr herb schmecken, was ich ziemlich gut finde. Sie steht noch im Kühlschrank, aber ich denke nicht mehr lang.

Das war sie die Bella Italia Box. Ich bin total zufrieden, da ich alles verwerten kann und wieder Sachen dabei waren, die ich mir so nie gekauft hätte. die Box hat einen Gesamtwert von 24,12 Euro inkl. der Zeitschrift.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen