Samstag, 16. Februar 2013

Was ist denn noch im Kühlschrank???

Diese Frage stellte ich mich gestern und lugte mal hinein. Nach der ersten Feststellung sehr übersichtich, aber man könnte was draus machen. Entstanden ist ein überbackener Leberkäse-Toast.


Ihr benötigt:
  • Leberkäse
  • Champignons
  • Lauch
  • Käse
  • Toast
  • Schmand
Champignons und Lach waschen und kleinschneiden. Toastscheiben mit etwas Schmand bestreichen und eine halbe Scheibe Leberkäse drauflegen. Pilze und Lauch anbraten und auf den Leberkäse geben. Käse drüberstreuen und bei 180°C im Ofen überbacken, bis der Käse goldgelb zerlaufen ist.


Man kann jeden Käse nehmen, ich hatte im Kühlschrank noch einen rest Camenbert liegen. Die Toast sind superschnell gemacht, mit wenig Zutaten und schmecken wirklich sehr lecker! Studentenküchentauglichkeit kann ich bescheinigen. :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen