Mittwoch, 13. Februar 2013

Beschwipste Pralinen

Hallo ihr Lieben!

In der letzten Zeit war es hier sehr ruhig, was daran lag, dass ich meine Abschlussarbeit geschrieben habe. Es war eine sehr anstrengende und nervenaufreibende Zeit, aber sie ist überstanden. Wenn man das am PC verfasste dann gedruckt und hübsch gebunden in der Hand hält, ist es ein unbeschreibliches Gefühl!

Das ganze muss natürlich gefeiert werden und so standen Kino, Cocktailbar und feines Essen auf dem Plan. Am Sonntag wurde hier der alljährliche Schoduvel gefeiert. Da war ich natürlcih bei und hab einige Kamelle gesammelt und mir auch was kleines zum Trinken mitgenommen. 

Likör 43 mit Milch! Schmeckt wirklich wunderbar und mit diesen Likör kannman auch noch mehr Cocktails machen als pur mit Milch. Wir es der Zufall so wollte, habe ich bei meiner samstagabendlichen Blogdrehrunde bei From Snuggs Kitchen doch tatsächlich Likör 43 Pralinen entdeckt.

Ein breites Grinsen machte sich breit, denn nun hatte ich nicht nur Verwendung für den Rest Likör, sondern auch endlich einen Grund zum Fabrikverkauf der Confiserie Weibler zu fahren. Ab ins Auto und nach 20 Minuten war ich da. Nach einer weiteren Stunde war ich dann wieder am Auto mit einen vollen Tütchen. Drin waren Hohlkörper für die Pralinen und einige Pralinensorten, die mich angesprochen haben. Unter anderen Caipi und Kirsch Panna Cotta. Alles super lecker und definitiv seinen Preis werd.

Genug der Vorrede nun, jetzt kommt endlich das Rezept. Ihr benötigt:


  • 150 g weiße Schokolade
  • 50 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • 20 - 50 ml Likör 43
  • ca. 20 Hohlkörper
  • 50 g Kuvertüre
  • evt Deko

Sahne abmessen und bei mittlerer Hitze auf dem Herd zum kochen bringen. 1 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade hobeln oder raspeln und die Butter abwiegen. Schokolade und Butter in eine kleine Schüssel geben und die kochende Sahne drüber gießen. Sofort gut verrühren bis alles aufgelöst ist. Likör 43 nach Geschmack hinzugeben. Die Füllung nun etwa 20 Minuten ziehen lassen.

Die Füllung mit dem Mixer cremig aufschlagen, in einen Spritzbeutel geben und damit die Hohlkörper füllen. Bitte dran denken einen Rand zu lassen! Pralinen nun 10 Minuten im Kühlschrank lager, damit die Füllung ein wenig fest wird.


Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und damit die Hohlkörper verschließen und trocknen lassen. Wenn es schnell gehen muss für etwa 15 Minuten nochmals in den Kühlschrank geben. Nun kann nach Lust und Laune noch dekoriert werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen