Donnerstag, 3. Januar 2013

Shepherd's Pie

Neues Jahr, neue kulinarische Entdeckungen.
Eine davon ist der Shephers's Pie, ein tradionelles britisches Gericht, welches aus zwei Schichten besteht. Unten befindet sich eine Hackfleischmasse und oben drauf kommen pürierte Kratoffeln. Bei uns gab es diesen köstlichen Auflauf kürzlich mit kleinen Variationen, aber seht selbst:

Shepherd's Pie:

  • 2 EL Öl
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 - 2 Zwiebeln
  • 50 g Champignons
  • 2 Möhren
  • 1 Lorbeerblat
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Brühe
  • 700 g Kartoffeln
  • 50 g Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Milch
Gemüse waschen, schälen  und klein schneiden. Hackfleisch, Zwiebeln, Champignons, Möhren und Lorbeerblatt im Öl anbraten. Mehl und Tomatenmark hinzugeben und ca. 2 Minuten mitschmorren. Die Brühe dazugießen und alles zum Kochen bringen. Zugedeckt ca. 25 Min. leicht kochen lassen. 
In der Zwischenzeit die Kartoffeln gar kochen und mit Butter, Milch und Salz einen Kartoffelbrei zubereiten.  Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Lorbeerblatt entfernen und die Hackmasse mit Salz & Pfeffer abschmecken. Das Ganze in einen Auflaufform geben und mit dem Kartoffelbrei bedecken. Mit Käse bestreuen und 15 - 20 Min backen. 



 Der Pie ist ein wirklicher Gaumenschmaus, aber vorsicht, es ist sehr heiß! Auch noch nach einer halben Stunde an der Luft kann man sich die Zunge verbrennen, denn die Kartoffelschicht, lässt sehr wenig Hitze entweichen.


Aufgrund der leichten Zubereitung und der wenigen Zutaten wird es dieses Gericht nun öfters geben. Man kann auch sehr viele Varianten zubereiten, indem man die Gemüsesorten variiert oder zu dem Kartoffelbrei Muskatnuss gibt oder oder oder .... 





Kommentare: