Sonntag, 30. Dezember 2012

Weihnachten die Zweite

Neben der leckeren Winterapfeltorte, gab es auf der Kaffeetafel noch Plätzchen und eine abgewandelte Schwarzwälderkirschtorte. Ich habe statt Kirschwassersahne, eine Eierlikörsahne zubereitet und die Torte außen mit Sahnetüpfeln verziert. Um es ein wenig weihnachtlich zu gestalten, wurde ein Teil der Sahne grün eingefärbt und Tannenbäumchen an die Seite des Kuchens gespritzt.


Ihr benötigit für das Törtchen:
  • 5 Eier
  • 125 g + 2 EL Zucker
  • 2 x Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Milch
  • 175 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopluver
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 x Vanillepuddingpulver
  • 4 Blatt Gelantine
  • 800 g Sahne
  • 150 ml Eierlikör
Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe und Milch nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Auf die Eiermasse sieben und unterheben. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 25-35 Minuten backen. Boden am Rand vorsichtig mit einem Messer lösen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Für das Kompott Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Puddingpulver mit 1 Päckchen Vanillin-Zucker mischen. Mit ca. 6 Esslöffel Saft glatt rühren. Restlichen Saft aufkochen, vom Herd ziehen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Kirschen untermischen. 

Boden aus der Form lösen, Backpapier abziehen. Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Kirschkompott auf den Boden geben und verstreichen, dabei einen 1 cm Rand rundherum frei lassen. Zweiten Boden darauflegen und andrücken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 500 g Sahne steif schlagen, 2 Esslöffel Zucker dabei einrieseln lassen. Gelatine ausdrücken, vorsichtig auflösen. Mit Eierlikör verrühren. Mischung unter die Sahne rühren und ca. die Hälfte der Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Dritten Boden darauflegen, andrücken. Restliche Sahnecreme daraufgeben und glatt streichen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. 

300 g Sahne steif schlagen und zum verzieren benutzen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen