Sonntag, 9. Dezember 2012

In der Weihnachtsschickerei 2.0

Ich bin euch noch die restlichen Rezepte für das Post aus meiner Küche Projekt schuldig. Also kommen sie nun ohne große Vorreden.

Spekulatius-Cupcake-Mischung
  • 100 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Kakaopulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 12 Spekulatius
  • 8 Eier
  • 165 g weiche Butter
  • 175 g Puderzucker
  • 150 g fein zerbröselte Gewürzspekulatius
  • 1 TL Kakaopulver
  • 350 g Frischkäse
Alle trockenen Zutaten abwiegen, Schokolade grob hacken, Kekse zerbröseln und dekorativ in einem Glas schichten. Mein Glas hatte ein Fassungsvermögen von 500 ml und es hat mit ein bissel quetschen alles reingepasst. Einen Zettel mit den fehlenden Zutaten und Informationen dazu und FERTIG!


Den Teig in Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze für 15 bis 20 Minuten backen. Die Cupcakes herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für das Frosting Spekulatius fein zerbröseln, Butter mit Puderzucker schaumig schlagen. Kakao hinzufügen. Frischkäse vorsichtig unterrühren. Die Frischkäsemasse mit einer kleinen Spachtel oder einem flachen Messer sowohl auf die Cupcakes streichen. In den zerbröselten Spekulatius wälzen.
 
 
Traubenpunsch
  • 1 L Traubensaft
  • 0,5 L Orangensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Zimt
Den Traubensaft mit dem Vanillezucker bis kurz vorm kochen erhitzen. Orangensaft hinzugießen und mit Zimt solange würzen bis es euch weihnachtlich schmeckt. Warm genießen!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen